1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Das „Haus der Kirche“ am Ulrichsplatz nimmt Gestalt an

Augsburg

11.07.2018

Das „Haus der Kirche“ am Ulrichsplatz nimmt Gestalt an

Copy%20of%20_WYS_HDK_017.tif
2 Bilder
Die Ansich von Westen.
Bild: Silvio Wyszengrad

Am Ulrichsplatz entsteht das „Haus der Kirche“ Fotos zeigen, wie weit der 11-Millionen-Bau schon vorangekommen ist.

Halbzeit bei den Bauarbeiten für das „Haus der Kirche“ am Ulrichsplatz: Für rund elf Millionen Euro entsteht seit dem Frühsommer 2017 auf der ehemaligen Baulücke ein Zentrum der evangelischen Kirche. Untergebracht sind Gemeinderäume, zwei Pfarrwohnungen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Ulrich, Büroräume des Kirchengemeindeamts sowie Dienst- und Wohnräume des Regionalbischofs Michael Grabow. Die drei Bauten sind – das zeigt das Luftbild – so angeordnet, dass ein Innenhof entsteht. Zur Straße hin öffnet sich der Komplex durch einen Einschnitt am Eck Maximilianstraße/Milchberg. Laut evangelischem Dekanat soll das Gebäude im September 2019 in Betrieb gehen. Momentan fänden noch Dacharbeiten statt, im verbleibenden Jahr stehen noch Arbeiten an der Fassade und der Innenausbau an.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Stefan_Krog.tif
Augsburg

Risse im Bündnis werden sichtbarer

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen