07.01.2011

Dieter Goertz wird 75

Dieter Goertz wird 75

"Natürlich würde ich mich freuen, in Augsburg wieder mal als Gast auf der Bühne zu stehen", sagte der bestens bekannte Augsburger Schauspieler Dieter Goertz in einem Interview anlässlich seines Ruhestands. Das allerdings ist schon ein paar Jährchen her, denn am heutigen Freitag kann Dieter Goertz seinen 75. Geburtstag feiern. Und natürlich stand er inzwischen wieder auf der Augsburger Bühne.

Das letzte Mal in der Komödie, als er 2009 in Paul Claudels "Das harte Brot" den Alt-Habenichts spielte. Und in Kürze wird der beliebte und unvergessene Schauspieler im Hoffmannkeller zu hören sein. Dort liest er zusammen mit der Schauspielerin Astrid Kube am 21. Januar um 20.30 Uhr aus den Tagebüchern des Ehepaares Lew Nikolajewitsch Tolstoi und Sofia Andrejewna Tolstaja.

Die Texte unterlegt die Pianistin Prof. Anni Gicquel mit Stücken von Tschaikowsky, Skriabin, Beethoven und Tanejew. Doch zuvor sollen am heutigen Freitag mit Dieter Goertz erst einmal seine Familie, seine Freunde, zu denen seit Jahrzehnten auch der Entertainer Harald Schmidt gehört, auf sein Wohl anstoßen. (sysch)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
WBGMarconi00001(1).jpg
Kommentar

Wohnen: Die Stadt muss den Druck mindern

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen