Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen

Stadtteile

30.04.2015

Ein Fest für den Mai

An vielen Plätzen in Augsburg gibt es Frühlingsprogramm – trotz Regens

In einigen Stadtteilen haben die Maifeiern schon stattgefunden, in anderen gibt es rund um den ersten Mai ein buntes Programm. Eine Übersicht:

Am 1. Mai, 13.15 Uhr, ist Abmarsch am Haus der Freiwilligen Feuerwehr in der Krankenhausstraße. Um 13.30 Uhr beginnt das Programm am Maibaum auf dem Georg-Käß-Platz. Dann geht’s zum Brem-Hof, den Landwirt Andreas Brem wieder für das Fest zur Verfügung stellt.

Am 1. Mai veranstaltet die „Arbeitsgemeinschaft der Gögginger Vereine und Organisationen“ ihr 16. Maibaumfest vor der Anton-Bezler-Sporthalle, bei schlechtem Wetter im Foyer der Schwimmhalle. Für Kinder gibt es ein buntes Programm. Um 10.30 Uhr treffen sich die Vereinsabordnungen in der Mühlstraße und stellen sich zum Festzug auf. Abmarsch zum Festplatz ist um 11 Uhr, Festbetrieb von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Die Maibaumfreunde Inningen planen ein zweitägiges Fest beim Feuerwehrhaus. Am Donnerstag, 30. April, ab 18 Uhr, spielen die „Four to Five“. Der Freitag beginnt um 10.30 Uhr mit dem Frühschoppen.

Die Maifeier dort findet am Samstag ab 19 Uhr im Kindergarten St. Remigius in der Hauptstraße 17 statt.

Am Samstag, 2. Mai, ab 8 Uhr wird der Maibaum auf dem Bürgerplatz vor St. Konrad hergerichtet. Ab 15 Uhr ist Festbetrieb. Um 15.45 Uhr wird der Maibaum aufgestellt.

Am Samstag, 2. Mai, trifft man sich um 15 Uhr am Pappelweg bei Christkönig zum Maibaumfest.

Das Maibaumfest für Lechhausen wurde wegen des schlechten Wetters abgesagt.

Das Maibaumfest mit Knödel-Essen wird am Freitag, 1. Mai, ab 17 Uhr gefeiert. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren