Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Ein passables erstes Wochenende

Bilanz

13.04.2015

Ein passables erstes Wochenende

Maximilian, Kilian, Sebastian und Petra Huber nahmen den Shuttlebus vom SGL-Gelände.
Bild: Plössel

Über 30000 Besucher kamen. Händler hoffen, dass mehr geht

Es war kein Rekord-Wochenende, dennoch sind die afa-Veranstalter zufrieden: 30500 Besucher kamen zur Frühjahrsausstellungen, rund 20000 waren es allein am Sonntag. „Das entspricht ungefähr den Zahlen vom letzten Jahr. Es ist kein Rekord, aber zufriedenstellend“, sagt Winfried Forster, Sprecher der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH.

Abhängig ist der Zuspruch unter anderem vom Wetter: Weil es am Wochenende trocken und relativ warm war, nutzten viele die Gelegenheit, um etwas im Freien zu unternehmen. Auch Plärrer und Dult könnten der Frühjahrsausstellung Konkurrenz gemacht haben. Dass die B17 wegen Bauarbeiten einspurig gesperrt war, verursachte dagegen keine Probleme: Niemand hatte laut Forster Probleme, zum Messegelände zu kommen.

Gut angenommen wurde der Shuttle-Bus, der Besucher vom Parkplatz der SGL-Arena zur Messe brachte. Rund 1000 Gäste nutzten ihn. Die AFAG bietet den Service zum ersten Mal an. Forster: „Am Wochenende ist die Situation auf dem Messeparkplatz in der Regel angespannt. Hinzu kommt, dass viele Aussteller dieses Jahr nicht im Areal parken können, da durch die Baustelle der Halle 4 weniger Platz zur Verfügung steht.“ Für die AFAG ist der Shuttle auch ein Testlauf: „Wenn es funktioniert, werden wir ihn künftig auch bei GrindTec und Interlift anbieten.“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Maximilian, Kilian, Sebastian und Petra Huber aus Gessertshausen haben den Transfer genutzt: „Wir suchten auf dem Messeparkplatz, fanden aber nichts.“ Am Ende des afa-Besuchs waren die vier begeistert: „Nächstes Jahr machen wir das von Anfang an so. Man muss nicht lange nach einem Parkplatz suchen und kommt bequem zur Messe.“ Am Sonntag, 19. April, wird der SGL-Parkplatz noch einmal geöffnet. Der Bus pendelt dann zwischen 9 und 18.45 Uhr.

Die Aussteller der afa – insgesamt sind es rund 600 – waren laut Forster mit dem ersten Wochenende zufrieden. Ob sie auf der Ausstellung gute Geschäfte machen und Kunden gewinnen können, wird sich aber erst im Lauf der Woche zeigen. Nächstes Wochenende gibt es eine Befragung. Das Ergebnis hat auch Einfluss auf die afa 2016. (nip)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren