1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Messe Intersana: Alles, was gesund ist

Augsburg

12.11.2016

Messe Intersana: Alles, was gesund ist

Copy%20of%20HocMIH_3425.tif
2 Bilder
Barbara Leinfelder (links) und Anneliese Ludl (Mitte) testen eine Aloe-Vera-Hautlotion am Stand von Helga Denninger.
Bild: Michael Hochgemuth

Die Intersana läuft noch bis Sonntag auf der Augsburger Messe: Was sich Aussteller und Besucher erwarten.

Wie können Rückenschmerzen gelindert werden? Welche Neuheiten gibt es im Bereich Fitnessgeräte? Was kann gegen Stress getan werden? Antworten auf diese und viele andere Fragen will die Gesundheitsmesse Intersana liefern. Am Freitag ging es los und die Besucher warfen einen Blick auf die Neuheiten rund um die Themen Gesundheit, Wohlbefinden und Schönheit.

Die Bandbreite ist groß. Klaus Denninger vom Aloe Vera Service will zum Beispiel die „Aloe-Vera-Pflanze und ihre Wirkung wieder bekannter machen“. An seinem Stand können verschiedene Körperpflegeprodukte ausprobiert werden. Anneliese Ludl und Barbara Leinfelder testen eine Aloe-Vera-Handcreme. Die beiden Frauen besuchen die Intersana nicht zum ersten Mal: „Wir kommen schon seit Jahren zur Messe. Es gibt hier immer viel Neues zu entdecken“, sagt Anneliese Ludl. Dann bummeln sie weiter.

Was chinesische Medizin kann

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

An einem Stand in der Nähe dreht sich alles um die chinesische Medizin, die nicht nur bei Rücken- oder Kopfschmerzen helfe, wie Marie-Theres Schweigerer vom Zentrum für chinesische Medizin Augsburg sagt: „Sie kann auch in die Kinderwunschbehandlung eingebunden werden.“ Sie ist regelmäßig auf der Intersana: „Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht. Wir hoffen, dass das auch in diesem Jahr so bleibt, auch wenn die Messe etwas kleiner ist als sonst.“

Eine weite Anreise hatte Klara Gogoman, die eine Budapester Zahnklinik vorstellt. Sie ist zum zweiten Mal bei der Gesundheitsmesse und freut sich auf viele Besucher, die sich für eine Zahnbehandlung in Ungarn begeistern lassen. Zu den Neulingen unter den Ausstellern gehört Michael Gfrerer von Bluetens. An seinem Stand stellt er ein Gerät zur Reizstromtherapie für die Kräftigung von Muskeln vor. Die Steuerung erfolgt über eine App auf dem Smartphone. „Unser Produkt ist in Deutschland erst seit diesem Jahr auf dem Markt. Wir möchten es durch unseren Messeauftritt etwas bekannter machen“, sagt er.

Produkte zum Ausprobieren

An vielen Ständen können die Besucher bei Tests mitmachen oder Produkte ausprobieren. Brigitta Weizmann ist aus dem Landkreis Günzburg nach Augsburg gekommen: „Ich besuche die Messe fast jedes Jahr und habe bisher immer viele positive Anregungen mitgenommen“, erzählt sie, während sie sich einen Massagegürtel anlegen lässt.

Auf der Messe präsentieren auch Verbände und Selbsthilfegruppen ihre Arbeit. Eine von ihnen ist die ADHS-Selbsthilfegruppe (Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ) für betroffene Erwachsene und deren Angehörige „Wir sind seit 2007 dabei. Das Publikum ist interessiert und es kommen immer gute Gespräche zustande“, sagt Alexander Schmidts von der Selbsthilfegruppe. Sein Urteil ist klar: „Die Intersana ist eine super Möglichkeit für uns, in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen.“

Die Intersana kann noch am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr auf dem Messegelände Augsburg besucht werden.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Tocotronic_03.jpg
Konzert in Augsburg

Tocotronic bescheren Augsburg einen Gänsehautmoment

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden