1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Schüler verschönern ihre Schule

Bildung

27.06.2019

Schüler verschönern ihre Schule

Das große Graffiti-Bild der Unterwasserwelt im Untergeschoss. Das Bild ist circa 10 Meter lang und fast zwei Meter hoch.
Bild: Albert Kaps

Beim Aktionstag im Hochfeld entstanden auch großformatige Graffiti

Zum 65-jährigen Bestehen der Kerschensteiner Grund- und Mittelschule im Hochfeld veranstalteten die Schüler und Lehrer der Schule anstelle einer großen Feier einen Aktionstag mit den vielfältig- sten Aktionen im gesamten Schulhaus und seiner Umgebung. Klassenzimmer wurden bemalt, das Untergeschoss mit Graffiti unter fachmännischer Anleitung mit Spraydosen besprüht mit dem Thema „Unterwasserwelt“, das Erdgeschoß wurde mit „Hundertwasser“ Motiven bestückt, der erste Stock stand unter dem Motto Dschungel und der zweite Stock wird zum „Weltall“.

Eine Mittelschulklasse beseitigte viele Säcke Müll aus der Umgebung der Schule im Hochfeld, eine Klasse erneuerte und bepflanzte einen Teich neu. Eine Klasse räumte die Schulturnhalle auf und erneuerte den Sand in der Weitsprunganlage und im Beachvolleyballfeld. Mehrere Klassen strichen ihr Zimmer und die Pinnwände auf den Gängen.

All diese Aktionen entsprachen auch dem Lebensmotto von Georg Kerschensteiner, der weg wollte von der Buchschule hin zu einer Schule mit allen Sinnen. Kerschensteiner war als Reformpädagoge auch der Gründer der Berufsschulen. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren