1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Stiefbrüder prügeln sich bei Familienstreit krankenhausreif

Stadtbergen

07.11.2018

Stiefbrüder prügeln sich bei Familienstreit krankenhausreif

Ein Familienstreit am Dienstagabend in Stadtbergen eskalierte. Zwei Stiefbrüder gerieten aneinander.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein Familienstreit in Stadtbergen ist am Dienstagabend eskaliert. Ein 42-Jähriger sitzt wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

Eskaliert ist ein Familienstreit am Dienstagabend in Stadtbergen. Während der Entschärfung der Fliegerbombe besuchten zwei Stiefbrüder ihre Mutter in einem Mehrfamilienhaus Am Leiterle. Kurz nach 19 Uhr kam es zu der folgenschweren Auseinandersetzung.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging ein 27-Jähriger auf seinen 42-jährigen Stiefbruder los und verpasste ihm mit einem Gegenstand einen Schlag am Kopf. Daraufhin nahm der 42-Jährige laut Polizei ein zerbrochenes Glas und verletzte den jüngeren Stiefbruder unter anderem im Bereich des Halses schwer. Der 27-Jährige konnte mit einer Not-Operation gerettet werden und befindet sich außer Lebensgefahr. Der ältere Stiefbruder wurde unmittelbar nach der Tat noch in dem Haus festgenommen. Er sitzt nun wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung in Untersuchungshaft. (thia)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
2018_11_19_Infotainment_in_Bussen_02.jpg
In eigener Sache

Augsburger Stadtwerke-Busse zeigen jetzt (unsere) Nachrichten

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen