Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Weihnachten: Immer mehr Augsburger stellen ihren Christbaum früher auf

Weihnachten
16.12.2019

Immer mehr Augsburger stellen ihren Christbaum früher auf

Peter Schlegel von der gleichnamigen Baumschule zeigt Carmen und Leon Marx einen schön gewachsenen Christbaum, der am Wochenende vor dem 24.12. geschmückt werden soll.
Foto: Peter Fastl

An Heiligabend ist in den meisten Familien eine Menge vorzubereiten. Den Baum schmücken? Das erledigen viele Augsburger lieber an einem anderen Tag.

Nina und Volker Freymüller sind dieses Jahr spät dran. Es ist schon der 14. Dezember und ihr Weihnachtsbaum steht noch immer nicht. Gemeinsam mit den Kindern Alma (3) und Bruno (1) streift das Paar durch die Weihnachtsbäume in der Fuggerei und sucht nach dem idealen Baum. "Unten ausladend soll er sein, schön dicht und oben nicht kahl", erklärt Mutter Freymüller, während ihr Gatte einen Baum nach dem anderen hervorzieht und auf ihr Kopfschütteln hin wieder wegpackt. "Ich fand es als Kind schon blöd, dass der Baum am 24. geschmückt wurde - das gab nur Stress", erinnert sie sich. Deshalb wird in der Familie Freymüller der Baum am 10. Dezember aufgestellt - 14 Tage vor Weihnachten. "Die Adventszeit ist mit dem Baum viel schöner", so die Überzeugung der Familie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.