Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Trotz Fahrverbots mit dem Auto in Augsburg unterwegs

Augsburg
10.01.2022

Trotz Fahrverbots mit dem Auto in Augsburg unterwegs

Bei einer Kontrolle fiel der Augsburger Polizei ein 28-Jähriger auf: Er war trotz zweier Fahrverbote mit dem Auto unterwegs.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Der Führerschein wurde einem 28-Jährigen am Sonntag in Augsburg abgenommen. Eine Anzeige erhält er außerdem noch.

Am Sonntag kontrollierte eine Streifenbesatzung gegen 18.40 Uhr einen Audi-Fahrer mit rumänischer Zulassung in der Schöpplerstraße. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der 28-jährige Rumäne seinen Führerschein eigentlich schon längst aufgrund zweier rechtskräftiger Fahrverbote (jeweils für einen Monat) hätte abgeben müssen. Dies holten die Beamten nun umgehend nach und stellten seinen Führerschein sicher. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Eine Anzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbots folgt. (ziss)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.