Newsticker
Explosion in Munitionsdepot auf der Krim: Russland spricht von "Sabotageakt"
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Feuilleton regional
  4. Konzert: Ton Steine Scherben sind immer noch wütend

Konzert
10.10.2019

Ton Steine Scherben sind immer noch wütend

Funky K. Götzner und im Hintergrund Kai Sichtermann von Ton Steine Scherben im Spectrum in Augsburg.
Foto: Michael Hochgemuth

Im Spectrum wird ersichtlich: Ton Steine Scherben gibt es immer noch und das völlig zu recht, sie sind nämlich immer noch relevant.

Wenn längst aufgelöste Bands mit Relevanz und Reputation nach langer Zeit wieder zusammen auf Tour gehen und Platten aufnehmen, hat das oft einen faden Beigeschmack: Noch einmal eine Reise mit dem Nostalgieexpress und dem Ziel große Kasse. Bei Ton Steine Scherben ist das anders. Die übrig gebliebenen Scherben, Gründungsmitglied Kai Sichtermann (Bass) und Percussionist Funky K. Götzner, immerhin seit 1974 dabei, spielen nicht, weil sie kurz vor der Rente noch einmal das süße Rockstarleben auskosten wollen, sondern weil sie nicht anders können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.