Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 30-Jähriger stirbt bei Küchenbrand

Memmingen

26.05.2018

30-Jähriger stirbt bei Küchenbrand

Ein 30-Jähriger ist in Memmingen bei einem Küchenbrand ums Leben gekommen.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Einsatzkräfte fanden den Mann in der stark verrauchten Wohnung. Ersten Ermittlungen zufolge zog er sich eine tödliche Rauchgasvergiftung zu.

Bei einem Küchenbrand in einer Wohnung in Memmingen ist ein 30 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Einsatzkräfte fanden den Bewohner am frühen Samstagmorgen leblos in der stark verrauchten Wohnung, wie die Polizei mitteilte. Er habe sich ersten Ermittlungen zufolge eine tödliche Rauchgasvergiftung zugezogen.

Eine 75 Jahre alte Bewohnerin des Mehrfamilienhauses konnte aus ihrer Wohnung gerettet werden und wurde mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Brandursache war zunächst unklar. Der Sachschaden lag nach Polizeiangaben bei rund 100.000 Euro. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren