Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. 83-jähriger Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Erlangen

09.04.2015

83-jähriger Radfahrer bei Unfall tödlich verletzt

Ein tödlicher Unfall mit einem Radfahrer ereignete sich am Donnerstag Nachmittag in der Erlanger Innenstadt.
Bild: Alexander Kaya

Am Donnerstagnachmittag ist ein 83-jähriger Radfahrer Opfer eines Verkehrsunfall in der Erlanger Innenstadt geworden. Der Mann wurde von einem Auto erfasst und tödlich verletzt.

In der Erlanger Innenstadt ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 83-jähriger Radfahrer wurde laut Polizei beim Links-Abbiegen von einem hinter ihm fahrenden Auto erfasst und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Trotz sofort durchgeführter Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der 83-Jährige im Krankenhaus.

Autofahrer steht unter Schock

Der 55-jährige Autofahrer erlitt einen Schock und musste medizinisch versorgt werden. Ein Sachverständiger wurde mit der Klärung der Unfallursache beauftragt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren