Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bad Hindelang: Toter Mann mit Verletzungen beschäftigte Kriminalpolizei

Bad Hindelang
25.06.2014

Toter Mann mit Verletzungen beschäftigte Kriminalpolizei

Ein toter Mann mit Verletzungen hatte die Kripo Kempten beschäftigt. Jetzt kamen die Ermittler zu einem Ergebnis.

Der Fall eines 43-jährigen Mannes beschäftigte in den letzten Tagen die Kriminalpolizei Kempten. Der Ulmer war am 19. Juni tot im Bereich Wiedhagalpe/ Wannenjoch aufgefunden worden.

Da der Tote Verletzungen aufwies, die durch ein vor Ort aufgefundenes Messer verursacht worden waren, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten eine Obduktion durchgeführt.

Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass sich der Mann selbst umgebracht hat. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.