1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bahnhof in Memmingen wieder frei - weitere Verzögerungen drohen

Memmingen

12.09.2018

Bahnhof in Memmingen wieder frei - weitere Verzögerungen drohen

Der Bahnhof in Memmingen ist am Mittwochmorgen gesperrt. Kein Zug fährt diese Station derzeit an. Für Bahnreisende im Pendlerverkehr kann es zu Verspätungen kommen.
Bild: Uwe Hirt

Am Memminger Bahnhof hat es am Morgen einen Notarzteinsatz am Gleis gegeben. Der Bahnhof war eineinhalb Stunden vom Zugverkehr getrennt. Verzögerungen drohen.

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis war der Memminger Bahnhof am frühen Mittwochmorgen gesperrt. Zwischen 5.30 Uhr und 7 Uhr fuhren keine Züge ab oder nach Memmingen. Die Züge wurden an anderen Bahnhöfen zurückgehalten.

Bahnhof Memmingen war am Mittwochmorgen gesperrt

Auch wenn die Sperrung wieder aufgehoben ist und die Bahn den normalen Verkehr jetzt aufnimmt: Bahnreisende müssen in jedem Fall noch mit Verspätungen rechnen. (AZ)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
97682480.jpg
Bayern

Wo die Wohnungsnot besonders groß ist - und was die Ursachen sind

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen