Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Flucht vor Polizei endet im Straßengraben - Drei Leichtverletzte

Landkreis Landshut

16.01.2019

Flucht vor Polizei endet im Straßengraben - Drei Leichtverletzte

Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle ist ein Autofahrer bei Postau (Landkreis Landshut) mit seinem Wagen im Straßengraben gelandet.

Während der Fahrer zu Fuß von der Unfallstelle flüchtete, mussten seine drei Mitfahrer mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ging am Mittwoch davon aus, dass sich der Mann der Kontrolle am Vortag entzog, weil sein Wagen weder angemeldet noch versichert war. Der 19-Jährige kehrte kurze Zeit später freiwillig an die Unfallstelle zurück. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen.

Auf seiner Flucht raste er mit rund 100 Stundenkilometern unter anderem über mehrere Feldwege und durch eine Ortschaft. Passanten wurden nicht verletzt. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren