1. Startseite
  2. Bayern
  3. Frau in Großraum-Taxi vergewaltigt: Polizei sucht Zeugen

Garmisch-Partenkirchen

16.08.2019

Frau in Großraum-Taxi vergewaltigt: Polizei sucht Zeugen

Nach einer Vergewaltigung in Garmisch-Partenkirchen sucht die Polizei nach Zeugen.
Bild: Julian Leitenstorfer

In Garmisch-Partenkirchen wurde eine 24-jährige Amerikanerin von einem Taxifahrer vergewaltigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Eine 24-Jährige soll in Garmisch-Partenkirchen von einem Taxifahrer vergewaltigt worden sein. Die US-Amerikanerin war auf dem Heimweg von einer Party in einem Bierzelt, besuchte noch kurz ein Lokal und wollte dann ein Taxi nach Hause nehmen. Sie stieg am Marienplatz ein, im Ortsteil Burgrain stoppte der Fahrer dann das Taxi und vergewaltigte die Frau im Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Die 24-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Nach der Tat konnte sie sich befreien, flüchtete zu einem Wohnhaus und bat um Hilfe. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die am späten Montagabend zwischen 23 Uhr und 00.30 Uhr etwas Ungewöhnliches bemerkt haben.

Vergewaltigung in Garmisch-Partenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Der tatverdächtige Fahrer wird wie folgt beschrieben: circa Ende 20, südländischer Typ, normale Statur, sehr kurze braune Haare, brauner Drei-Tage-Bart, gepflegtes Erscheinungsbild. Er trug ein weißes T-Shirt und blaue Jeans. Bei dem Taxi handelt es sich um ein Großraum-Taxi.

Die 24-Jährige trug ein grünes Dirndl mit weißer Schürze. Sie sprach Englisch und hielt sich vor der Tat für wenige Minuten im Restaurant Shaka-Burger auf.

Zeugen, denen die junge Frau, der Fahrer oder das Großraum-Taxi aufgefallen sind, bittet die Polizei, sich unter 08821/9170 bei der Kriminalpolizeistation Garmisch-Partenkirchen zu melden. Außerdem sucht die Polizei nach einer Gruppe, die in dieser Nacht mit einem Großraum-Taxi nach Wallgau gefahren ist. Details zum Zeugenaufruf gibt es hier. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren