Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kies-Laster kippt: ein Schwerverletzter

12.07.2010

Kies-Laster kippt: ein Schwerverletzter

Auf der A96 ist ein Kieslaster umgekippt. Der Fahrer hat sich schwer verletzt.

Auf der A96 ist ein Kieslaster umgekippt. Der Fahrer hat sich schwer verletzt.

Am Montag kam es gegen 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A 96 im Bereich Lindau, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Der 39-jährige schweizerische Fahrer eines Sattelaufliegers, der Split geladen hatte, bemerkte zu spät, dass sich vor dem Pfändertunnel ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Lindau gebildet hatte.

Obwohl der Führer des Lkw eine Notbremsung einleitete und auf den Seitenstreifen ausweichen wollte, erfasste er das letzte am Stauende wartende Fahrzeug, einen Mercedes, und geriet ins Schleudern. Der Lkw kippte um, die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn.

Kies-Laster kippt: ein Schwerverletzter

Der Fahrer des Lkw zog sich schwere Verletzungen zu und musste ins Krankenhaus Lindau eingeliefert werden. Der 22-jährige Beifahrer des Mercedes aus dem Raum Stuttgart blieb unverletzt, der 32-jährige Fahrer aus dem Raum Ulm wurde ins Krankenhaus Lindau gebracht.

Am Auto entstand Totalschaden, der Lastwagen wurde nicht unerheblich beschädigt. Aus dem Lkw-Tank floss Diesel aus, was durch die Feuerwehr gebunden werden musste. Auf der A 96 staute sich der Verkehr zeitweise bis zur Ausfahrt Weißensberg zurück. Die Unfallstelle ist mittlerweile geräumt. Der Sachschaden wir auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren