1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann mit Tritten gegen Kopf schwer verletzt

Oberfranken

15.08.2019

Mann mit Tritten gegen Kopf schwer verletzt

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen durch einen Zeugen, der den Streit beobachtet hatte, ausfindig machen.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein 18-Jähriger steht im Verdacht, einen 36-Jährigen durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt zu haben. Der Verdächtige sitzt nun in U-Haft.

Ein 36-Jähriger ist bei einem Streit in Kronach durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt worden. Ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Gruppe von Männern ging auf 36-Jährigen los

Der 36-Jährige war in der Nacht zu Mittwoch auf eine Gruppe von Männern getroffen. Drei davon gingen laut Polizei auf den 36-Jährigen los und traten noch auf ihn ein, als er am Boden lag. Er kam in ein Krankenhaus.

Der tatverdächtige 18-Jährige soll gezielt gegen den Kopf des Mannes getreten haben. Durch einen Zeugen, der den Streit beobachtet und die Gruppe zeitweise verfolgt hatte, konnte die Polizei den 18-Jährigen ausfindig machen. Die Ermittlungen zu weiteren Beteiligten dauern an. (dpa/lby)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren