Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Menschenhandel? 13-Jährige aus Ungarn mit zwei Männern in Auto

Niederbayern

26.11.2018

Menschenhandel? 13-Jährige aus Ungarn mit zwei Männern in Auto

Zwei Männer, die bereits in Menschenhandel verwickelt waren, wurden in Niederbayern mit einer 13-Jährigen im Auto erwischt. Deren Mutter wusste von nichts.

Mit zwei Männern wollte ein 13 Jahre altes Mädchen aus Ungarn in einem Auto nach Niederbayern einreisen - Beamten der Bundespolizei kam das bei einer Kontrolle seltsam vor. Beim Beifahrer stellten sie fest, dass er bereits in Menschenhandel und Prostitution verwickelt war, wie die Ermittler am Montag mitteilten. "Was die genauen Pläne der Männer waren, wissen wir nicht", sagte ein Sprecher. 

Die Polizisten nahmen das Mädchen nahe Ruhstorf an der Rott (Landkreis Passau) sicherheitshalber in ihre Obhut und informierten die Mutter in Ungarn. Die wusste von der Reise ihrer Tochter nichts und machte sich noch in der Nacht zum Sonntag auf, um sie in Passau abzuholen. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

26.11.2018

>> "Was die genauen Pläne der Männer waren, wissen wir nicht" <<

20 Jahre Arbeitslager wären ein klares Signal gegen zunehmenden Menschenhandel und sexuellen Mißbrauch in Deutschland.

https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/bordell-deutschland-milliardengeschaeft-prostitution-102.html

>> Deutschland ist zum Bordell Europas und laut Experten zur Drehscheibe für Zwangsprostitution und Menschenhandel geworden. Zwischen 80 und 90 Prozent der Prostituierten kommen aus dem Ausland, die wenigsten arbeiten freiwillig, viele werden gezwungen. Die Bedingungen werden immer schlimmer, oft sind sie menschenunwürdig. Im Rotlicht dominieren kriminelle Organisationen – und mit ihnen das Verbrechen, Frauen- und Drogenhandel. Aber wie konnte es so weit kommen? Diese Frage beantwortet die Dokumentation <<


Permalink
27.11.2018

wie es soweit kommen konnte fragen sie ??? ist doch ganz einfach zu beantworten !!! es darf niemand ausgewiesen werden , die anderen Länder sind sehr froh ihr Gesindel bei uns gut aufgehoben zu wissen !! die Grünen und die SPD sowie auch die Linken sehen das alles bei einer möglichen Einbürgerung als neue Wählerstimmen !! und für angebliche kinder in ihren Heimatländern gibt es auch noch sehr viel Kindergeld !!! und schon ist es erklärt warum wir der neue Treffpunkt aller Kriminellen sind !!!!

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren