Newsticker
Gesundheitsminister bringen Drittimpfungen und Angebote für Zwölf- bis 17-Jährige auf den Weg
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Supersportwagen gegen Gartenmauer: 850.000 Euro Schaden

München
21.10.2018

Supersportwagen gegen Gartenmauer: 850.000 Euro Schaden

Eigentlich wollte er nur eine Spritztour machen. Doch aufgrund eines Fahrfehlers prallte ein 43-Jähriger mit seinem McLaren gegen eine Gartenmauer.
Foto: Symbolfoto: Alexander Kaya

Einen enorm hohen Sachschaden von 850.000 Euro hat am Samstagnachmittag ein 43-Jähriger in München verursacht. Er fuhr mit einem McLaren gegen eine Gartenmauer.

Das war ein teurer Spaß: Mit einem Supersportwagen vom Typ McLaren wollte ein Mann in Grünwald bei München eine Spritztour unternehmen. Die Ausfahrt bei sonnigem Herbstwetter endete am Samstagnachmittag allerdings an einer Gartenmauer. Ursache war ein Fahrfehler, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Mann fährt mit Supersportwagen gegen Gartenmauer

Der 43 Jahre alte Mann am Steuer verlor die Kontrolle über das PS-starke Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Mauer. Zwar blieb er selbst unverletzt, doch der Schaden an dem edlen Auto ist gewaltig: "Da das Fahrzeug einen Neupreis von circa 1,2 Millionen Euro aufweist, wird der entstandene Schaden auf circa 850.000 Euro geschätzt", hieß es im Polizeibericht. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.