Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ostallgäu: 14-Jähriger rettet betrunkenem Freund das Leben

Ostallgäu
28.04.2019

14-Jähriger rettet betrunkenem Freund das Leben

Die Polizei hat zwei Jugendliche in der Nähe von Bahngleisen gefunden.
Foto: Ralf Hirschberger, dpa

Die Polizei findet zwei Jugendliche in der Nähe von Bahngleisen. Der Jüngere hatte seinem Freund wohl zuvor das Leben gerettet.

In Seeg im Ostallgäu hat ein 14 Jahre alter Jugendlicher am Samstagabend seinem Freund wohl das Leben gerettet. Die Polizei hatte die beiden 14- und 17-Jährigen in der Nähe von Bahngleisen entdeckt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 17-Jährige stark betrunken und unterkühlt, wogegen der 14-Jährige nüchtern war. Zuvor hatte der Jüngere seinen Freund wohl aus den Grünstreifen neben den Bahngleisen gezogen.

Die Polizei sei sich sicher, dass er seinem Freund damit das Leben gerettet habe, da dieser in einem besorgniserregenden Zustand gewesen sei.

Der 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 14 Jahre alte Lebensretter wurde seiner Mutter übergeben. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.