1. Startseite
  2. Bayern
  3. Rollstuhlfahrer von Auto erfasst und getötet

Kreis Ebersberg

10.02.2019

Rollstuhlfahrer von Auto erfasst und getötet

Ein 73 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist auf einer Kreisstraße im oberbayerischen Landkreis Ebersberg von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Eine 19-jährige Autofahrerin sei von hinten auf den Senior aufgefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit. Aufgrund seiner schweren Verletzungen starb der Mann starb am Sonntagnachmittag noch am Unfallort. Warum die junge Frau den 73-Jährigen mit ihrem Auto erfasste, ist laut Polizei bislang noch unklar. Ein Gutachter soll die Polizei bei der Ermittlung unterstützen. (dpa)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY4787.jpg
Autounfälle

Insgesamt 10000 Euro Schaden

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden