Newsticker
Kreise: Bund und Länder wollen Lockdown bis 14. Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tötet ein 62-Jähriger seine Nachbarin mit einem Messer?

Schwabach

20.07.2020

Tötet ein 62-Jähriger seine Nachbarin mit einem Messer?

Ein Mann soll seine Nachbarin in Schwabach niedergestochen haben.
Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Ein 62-Jähriger soll Sonntagnacht in Schwabach seine Nachbarin mit einem Messer getötet haben. Die Gründe dafür sind unklar.

Eine 55 Jahre alte Frau ist in der Nacht zu Montag in Schwabach tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ihr 62 Jahre alter Nachbar, mit dem sie in einem Mehrfamilienhaus in der Schwabacher Innenstadt gewohnt hatte, die Frau mit einem Messer schwer verletzt. Der Mann wurde festgenommen und sollte noch am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Trotz Notoperation verstarb die Frau im Krankenhaus

Die Frau wurde laut Polizei in eine Klinik gebracht und dort notoperiert. Die Ärzte konnten das Leben der 55-Jährigen jedoch nicht mehr retten. Das Motiv für die Tat sei noch völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher. Man gehe zunächst von einem zwischenmenschlichen Problem als Hintergrund aus. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren