Newsticker
Umfrage: Fast neun von zehn Nichtgeimpften wollen sich auch in den nächsten acht Wochen nicht impfen lassen
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Waal: Holzanbau im Ostallgäu brennt

Waal
31.03.2020

Holzanbau im Ostallgäu brennt

Ein Holzverschlag hat am Dienstagmorgen gebrannt.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Ein Holzverschlag an einem Haus in Waal hat gebrannt. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

In Markt Waal im schwäbischen Ostallgäu hat es am Dienstag in der Früh einen Brand gegeben. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West brannte ein Holzanbau an einem Einfamilienhaus in der Schulstraße 8 nieder.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte den Brand entdeckt und bei dem 72-Jährigen Bewohner des Hauses geklingelt. Die Feuerwehr kam mit 40 Einsatzkräften. Ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus konnte sie verhindern. Alle beteiligten Personen blieben unverletzt, allerdings entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Der Hauseigentümer hatte am Vortag die Asche eines Holzofens ausgeräumt und den Plastikeimer anschließend im Anbau gelagert. Die Restglut hatte den Holzanbau in Brand gesetzt. (AZ)

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.