Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Weil sie einen Korb bekamen: Jungs starten Essensschlacht in McDonald's

Kreis Unterallgäu

10.02.2014

Weil sie einen Korb bekamen: Jungs starten Essensschlacht in McDonald's

Burger flogen nicht. Dafür allerdings Pommes.
Bild: Symbolfoto: Matthias Schrader, dpa

In einem McDonald's in Bad Grönenbach ist es am Sonntag zu einer Essensschlacht gekommen. Der Grund: Eine Gruppe Mädchen hatte einer Jungs-Gruppe einen Korb gegeben.

Da flogen die Fritten: Wie die Polizei berichtet, kam es am frühen Sonntagmorgen im McDonald's in Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) zu einem Streit zwischen einer Gruppe Jungs und einer Gruppe Mädchen.

Die Damen wollten nicht flirten

Was war passiert? Die vier jungen Männer hatte versucht, die weibliche Gruppe zu beeindrucken. Doch die wollte nur Burger essen - und nicht flirten. Wohl zu viel für die Jungs, die begannen, die drei jungen Damen mit Pommes Frites zu bewerfen. Das wiederum ließen sich die Mädchen nicht gefallen und verpassten ihren Kontrahenten eine Cola-Dusche.

Da beide Gruppen zudem noch laut schrien, rief das McDonald's-Personal die Polizei. Als diese eintraf, gab es jedoch wenig zu tun. Beide Gruppen verließen nämlich friedlich das Schnellrestaurant und machten sich auf den Heimweg. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren