Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder will Corona-Regeln in Kommunen an Grenzwerte koppeln
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zeit fürs Gartenglück

Gartenkalender

08.10.2009

Zeit fürs Gartenglück

Regierungspräsident Karl Michael Scheufele bekam an seinem Amtssitz von Alexandra Holland das erste Exemplar des neuen Gartenkalenders überreicht. Foto: Fred Schöllhorn

Der neue Gartenkalender ist da. Zwölf wunderschöne Bilder begleiten durchs Jahr 2010. Von Nicole Prestle

Wenn das Laub sich langsam verfärbt und die Tage kürzer werden, sind die Gärtner in ihrem Element. Der Herbst ist Gartenzeit. Die letzte Möglichkeit, zu pflanzen oder zurückzuschneiden und alles für den Winter vorzubereiten. Der Herbst ist aber auch Garten-Zeit. Dann erscheint der Kalender "Gartenglück" der Augsburger Allgemeinen, auf den viele sehnsüchtig warten und den Sie hier bestellen können.

AZ-Herausgeberin Alexandra Holland überreichte Regierungspräsident Karl Michael Scheufele gestern das erste Exemplar des stilvollen Jahresbegleiters. Seit neun Jahren gibt es ihn, immer ist er nach kürzester Zeit ausverkauft.

Alexandra Holland - von ihr stammt die Idee für den Kalender - hat dafür eine Erklärung: "In einer so schwierigen Zeit ist es den Menschen wichtig, ein schönes Zuhause zu haben." Sie verwenden viel Engagement darauf, es sich zu schaffen. "Für uns ist es fantastisch, dass wir Bilder davon veröffentlichen dürfen."

Zeit fürs Gartenglück

Das Gartenglück zum Blättern ist sehr beliebt. "Immer mehr Leser preisen uns ihre wunderschönen Kleinode an, schicken uns Fotos. Das ist großartig", freut sich Holland. Auch Otto Stave aus Schönleiten hat die Augsburger Allgemeine so auf sein kleines Paradies aufmerksam gemacht. Der verschlungene Wasserlauf in seinem Garten im Wittelsbacher Land ziert jetzt das August-Blatt.

Das Team, das das Kalender-Projekt seit Jahren betreut, kennt sich hervorragend aus in der Region. Es sieht sich die Gärten an, verschafft sich einen ersten Eindruck, macht Fotos. Die Auswahl der Kalenderbilder ist nicht immer einfach - es gibt einfach sehr viele wundervolle Plätze in Schwaben und Oberbayern.

Auch Regierungspräsident Scheufele hat einen eigenen Garten. "Es gibt dort viele Rosen, aber auch genügend Wiese, um einmal Fußball zu spielen oder sich auszuruhen", verrät er. Den grünen Daumen im Hause Scheufele habe seine Frau. "Ich bin eher fürs Rasenmähen verantwortlich."

Der Kalender "Gartenglück 2010" ist einmal mehr eine bezaubernde Reise durch das Gebiet der Heimatzeitung geworden. Es macht Freude, die künstlerisch hochwertigen Bilder zu betrachten. Und diese Betrachtung wiederum macht Laune, selbst im Garten aktiv zu werden und sich eine eigene grüne Oase zu schaffen.

Eine Oase, die in einigen Jahren vielleicht einmal im großformatigen Kalender auftauchen könnte... Nicole Prestle

Info: Der Gartenkalender ist ab sofort in allen Medien-Service-Centern unserer Zeitung erhältlich. Es gibt ihn auch bei uns im Internet oder telefonisch unter 0821/777-4504. Er kostet 22,90 Euro. Ein Euro davon geht an die Kartei der Not.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren