Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Hohenburg: Smartwatch verursacht Polizeieinsatz bei Beziehungsstreit in der Oberpfalz

Hohenburg
07.12.2021

Smartwatch verursacht Polizeieinsatz bei Beziehungsstreit in der Oberpfalz

Wer eine Smartwatch trägt, sollte sich mit den Alarmfunktionen auseinandersetzen. Eine Frau in der Oberpfalz musste das durch einen Besuch der Polizei lernen.
Foto: Armin Weigel, dpa (Symbolbild)

Ein Streit kann schon mal den Puls in die Höhe treiben. Bei einer Frau in der Oberpfalz stieg dieser gleich so massiv, dass ihre Smartwatch einen Alarm auslöste.

Ein streitendes Paar und eine Smartwatch - diese Kombination hat in der Oberpfalz einen Polizeieinsatz ausgelöst. Als die junge Frau und ihr Lebensgefährte in der gemeinsamen Wohnung in Hohenburg (Landkreis Amberg-Sulzbach) in einen lautstarken verbalen Konflikt gerieten, trug die Frau ihre elektronische Armbanduhr, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Smartwatch registrierte, dass der Puls der Frau während des Streits deutlich anstieg, und setzte am Montag automatisch einen Notruf ab.

Der Notrufdisponent hörte am Telefon nur Schreie - ein Gespräch kam nicht zustande. Er ging davon aus, dass die Frau in Not war, und schickte die Polizei nach Hohenburg. Vier Streifen fuhren dann zu der Wohnung. Dort stellten die Beamten fest, dass die Smartwatch einen Fehlalarm ausgelöst hatte. Mit Sicherheit werde die junge Frau die Alarmfunktionen ihrer Uhr nun neu einstellen, meinte ein Polizeisprecher. (dpa/lby)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.