Newsticker
RKI meldet 133.536 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz erstmals über 600
  1. Startseite
  2. Digital
  3. Fehlermeldung: Youtube down: Google schickt wieder seine Affen zur Reparatur

Fehlermeldung
21.02.2017

Youtube down: Google schickt wieder seine Affen zur Reparatur

Kuriose Fehlermeldung bei Youtube: "Ein Team von bestens ausgebildeten Affen ist ausgesandt worden, um die Situation unter Kontrolle zu bringen".
Foto: Youtube (Screenshot/Kollage)

Youtube down: Die Videoplattform war am Dienstagabend vorübergehend nicht erreichbar. Viele Nutzer waren trotzdem eher amüsiert. Grund war die Fehlermeldung von Google.

Was soll denn diese Fehlermeldung bei Youtube? Das dachten sich am Dienstagabend sicherlich viele Nutzer. Die Google-Tochter kämpfte mit technischen Problemen: Die gesamte Plattform oder einzelne Seiten waren zwischenzeitlich nicht erreichbar, Videos ließen sich nicht abspielen. Stattdessen gab es diese Fehlermeldung:

"Sorry, something went wrong. A team of highly trained monkeys has been dispatched to deal with this situation." Übersetzt: "Sorry, etwas ist schiefgelaufen. Ein Team von bestens ausgebildeten Affen ist ausgesandt worden, um die Situation unter Kontrolle zu bringen."

Error bei Youtube: Google schickt seine Affen los

Betroffen von der Störung waren laut allestörungen.de vor allem Nutzer in Deutschland, Österreich und Großbritannien. Die Website registrierte ab 19 Uhr innerhalb kürzester Zeit Tausende Meldungen. Die Ursache war unklar. Eine Stellungnahme von Youtube gab es nicht. Bereits gegen 20 Uhr schienen die Probleme jedoch wieder behoben, die Seite lief wieder stabil. 

Nicht die erste kuriose Fehlermeldung von Youtube

Es ist nicht das erste Mal, dass Youtube mit seiner Affen-Meldung auf ein technisches Problem reagiert. Und die Taktik ging auch dieses Mal wieder auf: Statt sich über den Ausfall zu ärgern, waren viele User eher amüsiert. Bei Twitter wurden vielfach Screenshots der Fehlermeldung geteilt.

Youtube wurde 2005 in den USA gegründet und 2006 von Google übernommen. Die Videoplattform hat mehr als eine Milliarde Nutzer. Es gibt lokalisierte Versionen für mehr als 88 Länder und in 76 Sprachen. Täglich werden auf YouTube Videos mit einer Gesamtdauer von mehreren hundert Millionen Stunden wiedergegeben und Milliarden Aufrufe generiert. Mehr als die Hälfte aller Aufrufe erfolgt über Mobilgeräte. drs

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.