Newsticker
Lösung im Streit um den Fraktionsvorsitz? Union könnte Brinkhaus für halbes Jahr wählen
  1. Startseite
  2. Digital
  3. Technik: Neue Technik-Produkte: Tablet-Ergänzungen und mehr

Technik
02.12.2011

Neue Technik-Produkte: Tablet-Ergänzungen und mehr

Gutes Bild von überall: Auch wer nicht so direkt auf das Viewpad 10e schaut, soll dank IPS-Technologie schöne Farben und klare Kontraste sehen. (Foto: Viewsonic) dpa
3 Bilder
Gutes Bild von überall: Auch wer nicht so direkt auf das Viewpad 10e schaut, soll dank IPS-Technologie schöne Farben und klare Kontraste sehen. (Foto: Viewsonic) dpa

Die Technik-Welt wartet mit interessanten Ergänzungen auf. So wird das Viewsonic-Tablet auf scharfe Bilder getrimnmt und das Archos-Tablet zum Festplattenrecorder umfunktioniert. Was es noch Neues gibt - hier ein Überblick:

Tablet von Viewsonic hat IPS-Panel

Das neue Viewsonic-Tablet Viewpad 10e kommt mit einem sogenannten IPS-Panel daher. IPS steht für In Plane Switching und soll für gute Bildqualität sorgen, wenn der Nutzer nicht direkt von oben auf das 9,7 Zoll große Display schaut. Das Ende September erscheinende Gerät hat außerdem die Version 2.3 (Gingerbread) von Android, einen ein Gigahertz schnellen Prozessor und 512 Megabyte Arbeitsspeicher an Bord. Der Preis liegt nach Herstellerangaben bei 349 Euro.

Navis für Wanderer, Radfahrer und Camper

Ein neues GPS- und Navigationsgerät richtet sich nicht an Autofahrer, sondern an Fußgänger und Mountainbiker. Das 12 mal 6,5 Zentimeter große und 3 Zentimeter dicke Falk Lux bietet Rad- und Wanderkarten für ganz Deutschland. Für Schatzsucher gibt es eine Geocaching-Funktion. Abbiegesignale gibt das GPS wie im Auto per Sprachanweisung oder per Piepton, nach der Tour findet die Bus-und-Bahn-Funktion den leichtesten Weg nach Hause. Das wasserdichte Wander-Navi ist nach Angaben vom Hersteller United Navigation ab Ende Dezember für 380 Euro erhältlich. Eine Fahrradhalterung und Batterien sind im Preis enthalten.

Ebenfalls von United Navigation kommt das Becker Transit 50 für besonders große und schwere Fahrzeuge. Besitzer eines Wohnmobils können das Navi mit den genauen Maßen ihres Gefährts füttern und erhalten eine passende Route, die zum Beispiel auch die Höhe des Wagens berücksichtigt. Dazu kommen weitere Funktionen wie eine Sprachsteuerung und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Das Navi kostet inklusive Kartenmaterial aus 44 europäischen Ländern 299 Euro, geplanter Verkaufsstart ist Mitte Dezember.

Tablet wird zum Festplattenrecorder

Ein neues Archos-Tablet wird auf Wunsch zum Festplattenrecorder. Zusammen mit der separat erhältlichen DVR-Station zeichnet das Archos 48 Fernsehsendungen direkt auf seiner 500 Gigabyte großen Festplatte auf. Außerdem ist das Android-Tablet mit einem 800 Megahertz schnellen Prozessor, WLAN und einem 4,8 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Der Preis liegt bei 170 Euro, für die DVR-Station werden weitere 50 Euro fällig. Beide Geräte sind ab sofort erhältlich.

Sonos-Software läuft auf Android-Tablets

Die Multiroom-Musikanlagen von Sonos lassen sich jetzt auch mit Android-Tablets steuern. Nach einem Update läuft die dafür benötigte Steuersoftware Sonos Controller auf allen Versionen des Google-Betriebssystems ab 2.2 (Froyo) aufwärts. Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) wird aber noch nicht unterstützt. Sonos Controller 3.6 steht auf dem Android Market ab sofort zum kostenlosen Download bereit. (dpa)

Sonos Controller 3.6 auf dem Android Market

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.