1. Startseite
  2. Digital
  3. iPhone: Google Maps ist ein Renner

Apps

18.12.2012

iPhone: Google Maps ist ein Renner

Die neue App von Google Maps für das iPhone ist ein absoluter Renner.
Bild: Google, dpa

Nur zwei Tage auf dem Markt und schon ein Hit: Die neue iPhone-App von Google Maps wurde schon zehn Millionen Mal heruntergeladen.

Google Maps ist bei iPhone-Usern heiß begehrt. Aber das ist nach den Pannen rund um den eigenen Kartendienst von Apple auch kein Wunder. Die neue App sei in knapp 48 Stunden mehr als zehn Millionen Mal heruntergeladen worden, schrieb Vize-Google-Chef Jeff Huber am Montag im sozialen Netzwerk Google+.  Sie ist erst seit Donnerstag wieder im App-Store von Apple erhältlich.

Apple: Eigener Kartendienst floppte

Google Maps war lange Zeit auf Apple-Geräten standardmäßig vorinstalliert. Der US-Technologiekonzern führte allerdings mit seinem neuen Betriebssystem iOS6, das unter anderem auf dem iPhone 5 läuft, einen eigenen Kartendienst namens Maps ein. Dieser wies allerdings erhebliche Fehler auf und floppte. Als Konsequenz rief Apple seine Nutzer letztlich auf, Konkurrenzprodukte wie Google Maps zu nutzen - vorerst über das Internet; nun wieder als App.

Trotz Google-Erfolg: Apple will wieder eigene App bringen

Apple selbst hält aber auch an seinem eigenen Kartendienst fest: Wie das Wall Street Journal am Montag berichtete, verhandelt der US-Technologiekonzern mit der Plattform Foursquare, um seinen Kartendienst zu verbessern. Über Foursquare können sich befreundete Nutzer ihren Standort gegenseitig anzeigen lassen oder anderen Usern Tipps zum Ausgehen oder Einkaufen geben. (AFP)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren