1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 25-Jähriger rastet nach Drogenkonsum aus

Gundelfingen

20.01.2018

25-Jähriger rastet nach Drogenkonsum aus

Ein 25-Jähriger ist in Gundelfingen nach dem Drogenkonsum ausgerastet. Er bedrohte und beleidigte Rettungskräfte und Polizei.
Bild: Jochen Aumann

Ein Mann spuckt Sanitäter an. Er bedroht und beleidigt beim Transport ins Krankenhaus Rettungskräfte und Polizei.

Der Drogenkonsum hatte am Freitagabend für einen Gundelfinger unangenehme Folgen. Dem 25-Jährigen ging es gegen 21.40 Uhr nämlich immer schlechter, informiert die Polizei in ihrem Pressebericht. Deshalb mussten der Rettungsdienst und ein Notarzt verständigt werden.

Der Mann wurde vor Ort versorgt. Er sollte zur weiteren Behandlung in die Dillinger Kreisklinik gefahren werden. Als er ihn die Helfer in den Rettungswagen brachten, wurde der 25-Jährige aber laut Polizeibericht plötzlich renitent. Nach Angaben der Polizei trat der Gundelfinger nach den beiden 25 und 53 Jahre alten Sanitätern, dieausweichen konnten und nicht getroffen wurden.

Danach beruhigte sich der 25-Jährige. Er wurde auf der Liege fixiert und in den Rettungswagen gebracht. Während der Fahrt ins Krankenhaus saßen vorsorglich auch zwei Polizeibeamte mit im Rettungswagen. Dort eskalierte die Situation erneut, denn der 25-Jährige lehnte sich laut Polizeibericht erneut auf. Er bedrohte und beleidigte sowohl die Rettungskräfte als auch die Polizeibeamten massiv. Außerdem spuckte der Mann nach Angaben der Polizei auch einen Sanitäter an.

Die Beamten fesselten schließlich den 25-Jährigen. Der Mann, der sich nach dem Ausraster wieder beruhigt hatte, musste zur weiteren Behandlung die Nacht über im Krankenhaus Dillingen bleiben. (bv, pol)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0003%20(2).tif

Erlebnisse eines Waidmanns

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden