Newsticker
RKI meldet 18.485 Corona-Neuinfektionen, Inzidenz liegt bundesweit bei 125,7
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Agrarreform für nachhaltige Landwirtschaft gefordert

18.11.2010

Agrarreform für nachhaltige Landwirtschaft gefordert

Engagiert referierte der Bundesvorsitzende des Bund Naturschutz, Professor Dr. Hubert Weiger, in Blindheim zum Thema "die Zukunft der Landwirtschaft nach dem Jahr 2013". Foto: Horst von Weitershausen
Foto: Horst von Weitershausen

Natur - Umwelt - Landwirtschaft, drei Begriffe, die im praxisnahen Allgemeinverständnis nicht gerade als kontraproduktiv diskutiert werden. Ein großer Irrtum, wie Professor Dr. Hubert Weiger, Bundes- und Landesvorsitzender des Bund Naturschutz, in seinem ausführlichen Vortrag zum Thema "Die Landwirtschaft im Jahre 2013" in Blindheim vor zahlreichen Besuchern ausführte. Bei der Veranstaltung brodelte es - besonders nach den Ausführungen von BBV-Kreisobmann Hermann Kästle.

Professor Weiger bescheinigte der Agrarpolitik in Deutschland und Europa in der Vergangenheit ein vollständiges Versagen. Solange hier keine gravierenden Änderungen vorgenommen würden, wie sie der Bund Naturschutz seit langer Zeit fordere, werde die Landwirtschaft nicht zur Gesundung von Natur, Umwelt und Klima beitragen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren