1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Erstes Baby: Herzlich willkommen an der Donau!

Erstes Baby: Herzlich willkommen an der Donau!

Veh.jpg
Kommentar Von Berthold Veh
02.07.2018

Kurz nach der Wiedereröffnung der Dillinger Geburtshilfe ist dort das erste Landkreisbaby seit drei Monaten geboren worden.

Mehr als drei Monate ist kein Babygeschrei aus dem Kreißsaal in der Dillinger Klinik gedrungen. Die Geburtshilfestation hatte geschlossen. Seit Sonntag ist dies nun anders. Pünktlich zur Wiedergeburt der Dillinger Geburtshilfe erblickte nun der kleine Arthur Henry Obendorfer das Licht der Welt (Lesen Sie dazu: Das erste Dillinger Baby). Herzlich willkommen an der Donau! Und Glückwunsch an die Eltern Ella Obendorfer und Alexander Brunnmeier! Für das Dillinger Kreiskrankenhaus ist dies ein ganz besonderer Tag. Eine Geburtshilfestation bringt Leben in die Klinik. Mit dem Neustart der Abteilung ist der Klinikleitung und Aufsichtsratsvorsitzendem Leo Schrell etwas gelungen, was viele angesichts des Mangels an Gynäkologen und Hebammen nicht mehr für möglich gehalten haben. Eine Geburtshilfe auf dem Land steht für ein Stück Lebensqualität. Mütter müssen keine weiten Wege zu Kliniken in Nachbarregionen auf sich nehmen. Sie können ihre Babys jetzt wieder in ihrer Heimat zur Welt bringen. Jetzt fehlt nur noch, dass Schwangere dieses Angebot in Dillingen annehmen. Dem Team in der Klinik für Frauengesundheit um Chefarzt Dr. Gerhard Nohe ist viel Arbeit zu wünschen.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
TVG HerrHSG WittLau016.jpg
Hndball: Bezirksoberliga Herren

Der Tabellenführer setzt zu Hause die Serie fort

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen