Newsticker
RKI registriert 5412 Corona-Neuinfektionen und 64 neue Todesfälle

Donau Zeitung, Wertinger Zeitung

Berthold Veh

Redaktionsleiter

Berthold Veh leitet seit dem Sommer 2015 die Lokalredaktionen der Donau-Zeitung in Dillingen und der Wertinger Zeitung in Wertingen. Zuvor war Veh mehrere Jahre Redaktionsleiter der Günzburger Zeitung. Veh berichtet schwerpunktmäßig  über das Geschehen in der Kreisstadt Dillingen, aber immer wieder auch über Ereignisse im Zusamtal und im gesamten Landkreis Dillingen.

Geboren wurde Berthold Veh 1964 in Höchstädt. Nach dem Abitur am Sailer-Gymnasium in Dillingen studierte er an der Hochschule für Philosophie in München. Nach dem Magister absolvierte Veh ab 1990 ein Volontariat bei der Augsburger Allgemeinen (heute Günter-Holland-Journalistenschule). Berthold Veh ist verheiratet, Vater von sechs Kindern, er lebt mit seiner Frau Barbara in Höchstädt.

Treten Sie mit Berthold Veh in Kontakt

Per E-Mail Meine Facebook-Seite Alle Autoren

Artikel von Berthold Veh

Auch an der Staustufe an der Donau in Dillingen werden Spaziergänger an den Wasserdoktor Sebastian Kneipp erinnert. Dort in der Nähe entdeckte der Theologiestudent, der an Lungentuberkulose litt, die heilsame Kraft des Wassers.
Voting
Landkreis Dillingen

Kreis Dillingen: Wie aktuell sind die Lehren von Sebastian Kneipp?

In Dillingen entdeckte Sebastian Kneipp die Heilkraft des Wassers. Menschen aus dem Kreis Dillingen berichten, wie ihnen seine Anwendungen schon geholfen haben - und ob sie auch eiskalt duschen können.

So einladend schaut es dieser Tage im Wertinger Freibad aus. Das große Becken ist gefüllt, die Saison sollte ursprünglich am 22. Mai starten. Wegen des Lockdowns scheint dies jedoch noch nicht möglich.
Landkreis Dillingen

Warten im Kreis Dillingen auf Badespaß und Biergarten

Sowohl das Dillinger als auch das Wertinger Freibad sollten in den nächsten Tagen in die Saison starten. Im Moment sind die beiden Einrichtungen wegen der Pandemie jedoch im „Stand-by-Modus“ – ebenso wie viele Wirte.

Bürgermeister Hans Kaltner
Buttenwiesen

Buttenwiesens Bürgermeister Kaltner klagt über „Tiefschläge" der BI

Buttenwiesens Rathauschef Hans Kaltner fühlt sich von der Bürgerinitiative „Keine Straße durchs Donau-Ried“ persönlich angegriffen. Wie deren Vorsitzender auf den Vorwurf reagiert.

Der Ausschnitt aus einer „Perlenkette“, die der Höchstädter Daniel Schubert und seine Freundin Claudia Meindorfer am Samstag bei einem Grillabend am Nachthimmel beobachtet haben.
Höchstädt

Was war denn da am Nachthimmel über Höchstädt?

Daniel Schubert und Claudia Meindorfer machen in Höchstädt eine faszinierende Beobachtung. Der 33-Jährige kennt auch die Lösung des Rätsels.

Der Wolf in Bissingen: Ein Mitarbeiter der Firma Vitus Rieder hat diesen Schnappschuss gemacht.
Landkreis Dillingen

Der Wolf im Kreis Dillingen: Man muss ihn nicht mögen

Ein Wolf ist am Montag in Bissingen über ein Betriebsgelände gelaufen. Darüber ist im Netz eine Diskussion entbrannt. Die einen feiern die Rückkehr des Wolfs, die anderen sorgen sich.

Hans Roch (rechts) hat im Alter von 28 Jahren die Firma Roch-Druck in Dillingen von seinem Vater Hans Roch übernommen.
Dillingen

Hans Roch - mit 28 bereits Druckerei-Chef in Dillingen

Hans Roch übernimmt im Alter von 28 Jahren die Dillinger Firma Roch-Druck von seinem Vater. Er führt den Traditionsbetrieb in vierter Generation – und hat gleich am Anfang ein ernstes Problem zu lösen.

Es ist ein Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger, dass die Gleise am Dillinger Bahnhof barrierefrei erreicht werden können. Nun ist Licht am Ende des Tunnels: 2023 soll der Ausbau starten.
Dillingen

Der Dillinger Bahnhof wird umgebaut: Das kostet 12 Millionen Euro

Nach jahrelangem Tauziehen für einen barrierefreien Ausbau läuft nun das Baugenehmigungsverfahren für das Großprojekt. Ein Termin für den Baubeginn ist in Sicht. Ein Bahnfahrer hegt aber Befürchtungen.

Der Wolf in Bissingen: Ein Mitarbeiter der Vitus Rieder GmbH und Co.KG hat diesen Schnappschuss gemacht.
2 Bilder
Nördlingen/Mönchsdeggingen/Bissingen

Der Wolf ist im Ries unterwegs

Das Tier wird auf dem Betriebsgelände einer Bissinger Firma gesichtet und fotografiert. Zuvor wurde auch im Ries ein Wolf abgelichtet. Was der Bauernverband jetzt befürchtet.

Der Wolf in Bissingen: Ein Mitarbeiter der Vitus Rieder GmbH und Co.KG hat diesen Schnappschuss gemacht.
Kreis Dillingen

Wolf im Kreis Dillingen: Bauern schlagen Alarm

Das Tier wird auf dem Betriebsgelände der Bissinger Firma Vitus Rieder gesichtet. Das Landesamt für Umwelt bestätigt die Identität. Was heißt das jetzt für den Kreis Dillingen? Und besteht eine Gefahr?

In diesem Abschnitt der B16 bei der Ausfahrt Dillingen-Mitte erwischt die Verkehrspolizei Donauwörth regelmäßig viele Temposünder. Das zeigt die Blitzer-Bilanz für das Jahr 2020 im Landkreis Dillingen.
Blitzer

Das sind die „Rennstrecken“ im Kreis Dillingen

Die Bilanz der Verkehrspolizeiinspektion Donauwörth weist 2020 eine Besonderheit auf. Der Verkehr wurde wegen Corona weniger, die Zahl der Raser und der Fahrverbote stieg. Es gibt einen bedenklichen Negativ-Rekord