Newsticker
Johnson & Johnson verschiebt Einführung von Corona-Impfstoff in Europa
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Feuerwehr-Einsatz in Zöschingen: Brand im Badezimmer

Zöschingen/Gundelfingen

10.02.2021

Feuerwehr-Einsatz in Zöschingen: Brand im Badezimmer

Die Feuerwehr und die Polizei sind in der Nacht zum Samstag zu einem brennenden Auto nach Syrgenstein gerufen worden.
Foto: Wolfgang  Widemann (Symbolfoto)

In Zöschingen löst ein Schwelbrand den Alarm aus. Auch in Gundelfingen brennt es. Dort können Mitarbeiter aber selbst löschen.

Arbeiter einer Firma in der Gundelfinger Industriestraße haben am Dienstag gegen 9.40 Uhr bemerkt, dass ein Gebläse Feuer gefangen hatte. Durch einen Mitarbeiter konnte das Gerät aus der Fabrikationshalle gezogen werden, wo es schließlich abgelöscht werden konnte. Durch den Brand entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro am Gebläse, Menschen wurden nicht verletzt.

Es stand Rauch im Haus

Weil Rauch im Haus stand und der Brandmelder auslöste, rückte am Mittwochmorgen gegen 6.15 Uhr die Feuerwehr aus Zöschingen zu einem Einfamilienhaus in der Heidenheimer Straße aus. Die Bewohnerin konnte sich rechtzeitig ins Freie begeben. Durch die Einsatzkräfte konnte der Brandherd im Badezimmer lokalisiert werden.

Ein technischer Defekt

Aufgrund eines technischen Defekts kam es zu einem Schwelbrand, wobei das gesamte Badezimmer verrußte. Der Schaden wird mit rund 10.000 Euro beziffert. Die Hausbewohnerin wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (pol)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren