Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Riedsend: Das Dorf der Zwillinge

Riedsend
26.08.2015

Das Dorf der Zwillinge

Diesen Hain am Ortseingang pflegt Lorenz Höß seit 30 Jahren.
15 Bilder
Diesen Hain am Ortseingang pflegt Lorenz Höß seit 30 Jahren.
Foto: Julia Sewerin

In Riedsend ist die Jugend der ganze Stolz und die Kreisstraße ein Glück. Sogar die Hütte eines berühmten Malers steht dort

Riedsend „Joschi, bleibst du hier.“ Eine ältere Dame läuft dem kleinen Hund hinterher, der die Volontärin der DZ als Erster in dem 240-Seelen-Dorf Riedsend, einem Ortsteil von Villenbach, empfängt. Die Frau heißt Anna Maier. Sie ist in den 60er Jahren in das Örtchen gezogen und lebt direkt gegenüber der kleinen Kirche, dem Treffpunkt für unseren Rundgang. Über 20 Riedsender sind an dem sonnigen Morgen gekommen, um ihren Ort zu repräsentieren. Darunter einige Jugendliche und drei Zwillingspaare. Ganze sechs Zwillingspaare hat der Ortsteil insgesamt. Und genauso viele landwirtschaftliche Betriebe. Große Höfe, schöne Gärten und besondere Bäume prägen das Bild von Riedsend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.