Newsticker

Maskenpflicht gilt in Deutschland weiterhin - auch im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Startschuss für die Holzheimer Römerstraße

Tiefbau

06.03.2020

Startschuss für die Holzheimer Römerstraße

An der Römerstraße hat eine Baustelle Einzug gehalten. Die Straße ist spürbar geschädigt. Außerdem wird ein Rad- und Gehweg gebaut.
Bild: Vanessa Polednia

Die Holzheimer Ortsdurchfahrt wird erneuert. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen

Es ist so weit: Die Römerstraße in Holzheim wird ausgebaut. Die Ortsdurchfahrt ist durch die hohe Verkehrsbelastung schon länger spürbar geschädigt und wird nach langer Planung nun in Angriff genommen. Das Staatliche Bauamt Krumbach baut die Ortsdurchfahrt zusammen mit der Gemeinde zwischen dem Edeka-Markt in Holzheim und dem Ärztehaus in Weisingen auf einer Länge von rund 400 Metern aus. Die Bauarbeiten an der Straße beginnen am Mittwoch, 11. März, mit einer Ampelregelung.

Im Rahmen des Ausbaus der Ortsdurchfahrt werden die schadhafte Fahrbahnbefestigung der Römerstraße komplett ausgebaut und die Fahrbahndecke sowie die darunterliegende Asphalttragschicht neu hergestellt. Die Straßenentwässerung wird den neuen Verhältnissen angepasst. Gleichzeitig werden beidseitig Radfahrschutzstreifen angelegt, und auf Höhe der Marienapotheke eine Querungshilfe für Fußgänger geschaffen. Nordseitig der Römerstraße entsteht zwischen dem Edeka-Markt und der Einmündung der Dr.-Burgkart-Straße ein neuer Gehweg.

Bild: Vanessa Polednia

Holzheim: Neue Straße, neuer Rad- und Gehweg

Die Bauarbeiten konzentrieren sich zunächst auf die Straßenentwässerungseinrichtungen. Die Verkehrsregelung erfolgt während dieser Bauphase mit einer Ampel und wird voraussichtlich bis Ende April andauern. Damit ist die Strecke nur einspurig befahrbar. Daran anschließend erfolgt der Straßenausbau unter Vollsperrung. Während dieser Bauphase soll der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen ab dem Kreisverkehr auf Höhe des Kernkraftwerkes Gundremmingen über Lauingen und Dillingen nach Holzheim umgeleitet werden.

Startschuss für die Holzheimer Römerstraße

Während der Baumaßnahme ist im Bereich der Ortsdurchfahrt Holzheim–Weisingen mit Einschränkungen zu rechnen. Das Staatliche Bauamt Krumbach bittet alle Verkehrsteilnehmer und betroffenen Anlieger um Verständnis für die entstehenden Behinderungen und um ein rücksichtsvolles Fahrverhalten.

Für den Ausbau der Ortsdurchfahrt investiert der Freistaat Bayern rund 550.000 Euro. Für den Rad- und Gehweg sowie der Instandsetzung der Leitungen werden 280.000 Euro für die Verwaltungsgemeinschaft Holzheim fällig. Holzheims Bürgermeister Erhard Friegel ist froh, dass es vorangeht. „Der Ausbau ist notwendig. Die Straße ist aus den 1960er-Jahren“, sagt der Rathauschef. Archäologische Funde und eine Neuausschreibung hatten im vergangenen Jahr den Ausbau der Staatsstraße verzögert (wir berichteten).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren