Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Tag der Putzfrau: Mit dem Spachtel gegen Kaugummi

Tag der Putzfrau
08.11.2018

Mit dem Spachtel gegen Kaugummi

Sie sind ein eingespieltes Team: Viktoria Hefele (rechts vorne) und Maria Hahn machen seit Jahrzehnten die Klassenräume in der Grundschule der Aschbergschule Weisingen sauber.

Die Arbeit der Reinigungskräfte ist spannender, als viele glauben. Expertinnen aus dem Landkreis erzählen von den Herausforderungen ihres Berufs, eigenen Erfahrungen und Missgeschicken.

Manchmal hinterlassen Maria Hahn und Viktoria Hefele Nachrichten. Dann steht am nächsten Tag an der Tafel: „Der Fußboden ist kein Abfalleimer.“ Und wenn mal wieder die Hausschuhe quer über den Gang verteilt sind, dann finden sie die Buben und Mädchen im Mülleimer, der auf dem Lehrertisch steht, wieder. „Die sollen’s ja wissen“, sagt Viktoria Hefele und lacht. Ihre Kollegin ergänzt: „Und wenn wir jemanden erwischen, schnappen wir ihn uns.“ Die beiden Frauen sind eine Institution in der Grund- und Mittelschule am Aschberg in Weisingen. Seit Jahrzehnten reinigen sie montags bis freitags gemeinsam mit sechs weiteren Reinigungskräften die Räume - auch am heutigen Tag der Putzfrau. Ihr Gebiet: die Grundschule. Und da müssen die Frauen nicht nur Mülleimer ausleeren, Boden wischen und Toiletten auf Vordermann bringen. Da gibt es auch mal Läuse-Alarm oder den angeklebten Kaugummi. „Aber den gibt es glücklicherweise nicht mehr so oft“, erzählen sie.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren