1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Trickbetrüger wollen Frau hereinlegen

Kesselostheim

25.07.2018

Trickbetrüger wollen Frau hereinlegen

Eine Kesselostheimerin hat am Dienstag einen Anruf von einem angeblichen Staatsanwalt erhalten, der ihr mitteilte, dass sie für ein Abonnement eines Gewinnspiels rückwirkend 1780 Euro zahlen sollte.
Bild: Jochen Aumann

Falsche Anwälte rufen im Kesseltal an. Und am Ende ist auch noch ein angeblicher Polizist am Telefon.

Eine Kesselostheimerin hat am Dienstag einen Anruf von einem angeblichen Staatsanwalt erhalten, der ihr mitteilte, dass sie für ein Abonnement eines Gewinnspiels rückwirkend 1780 Euro zahlen sollte. Zudem verwies der Anrufer die Frau aus dem Bissinger Gemeindeteil an einen Anwalt, der ihr erklärte, dass sie bei einer außergerichtlichen Einigung nur 825 Euro zahlen müsste, wenn sie das Geld gleich überweisen würde. Im Verlaufe des Gesprächs gab sich der ominöse Anwalt nach Angaben der Polizei auch mit einer Ratenzahlung zufrieden. Nachdem die Frau zögerte, rief der angebliche Anwalt zurück. Die Kesselostheimerin erklärte diesem nun, vorher mit der Polizei Rücksprache zu halten, woraufhin sich ein angeblicher Polizeibeamter aus Offenburg bei ihr meldete. Dieser legte jedoch auf, als ihm erklärt wurde, dass die Frau bereits auf dem Weg zu Polizei ist. Die Kesseltalerin überwies kein Geld, sie musste deshalb keinen Schaden hinnehmen. (pol)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
_AKY7362.JPG
Blindheim/Dillingen

Autos aufgebrochen: Geld und Tasche weg

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden