1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Wechsel bei Zöschinger Musikern

Zöschingen

28.03.2018

Wechsel bei Zöschinger Musikern

Seit 60 Jahren beim Zöschinger Musikverein: Georg Popp.
Bild: Graf

Marion Bohnert ist die neue Dirigentin.

Nach der Begrüßung durch Thomas Eisenbart, den Vorsitzenden des Musikvereins Zöschingen, berichtete Schriftführerin Tamara Graf bei der Mitgliederversammlung des Vereins über das Jahr 2017. Die Mitglieder haben einige Auftritte absolviert, dazu kamen Geburtstagsständchen für Vereinsmitglieder, musikalische Umrahmungen bei kirchlichen und gemeindlichen Festen sowie das musikalische Geleit zur letzten Ruhe. Es war ein kurzweiliges Vereinsjahr mit vielen Herausforderungen.

Auch die neue Dirigentin Marion Bohnert berichtete. Sie übernahm das Amt von Roland Nadler. Bohnert hob als Höhepunkte das Kirchen- und Jahreskonzert hervor. Der aktuelle Stand ihrer Musiker liegt bei 22 Aktiven, die dauernd im Einsatz waren und sind. Jugendleiterin Anna-Maria Nadler erzählte von zwei Jugendlichen, die zurzeit eine Ausbildung absolvieren. Eine Blockflötengruppe mit drei Kindern, geleitet von Leah Keppler und Julia Schieder, gehört ebenfalls in das Ressort der Jugendleiterin. Schatzmeister Andreas Mengele verkündete einen positiven Kassenabschluss. Vorsitzender Thomas Eisenbart dankte den vielen Helfern und den Spendern. Sorge bereite ihm jedoch der Rückgang der Aktiven in den vergangenen Jahren. Es werde immer schwieriger, Kinder und Jugendliche an ein Instrument heranzuführen. Diese Entwicklung werde auch in Zukunft nicht aufzuhalten sein. Das Problem betreffe nicht nur den Musikverein, sondern auch die meisten anderen Vereine.

Auch Bürgermeister Tobias Steinwinter richtete ein paar Worte an die Versammlung. Er dankte dem Musikverein für sein Wirken in der Gemeinde. Ohne Musik sei das Gemeindeleben armselig. Langjährige Mitglieder wurden geehrt. Josef Werner Schneider übernahm die Ehrung für 25 Jahre vom ASM aus für die aktive Musikerin Alexandra Schwenk. Einige passive Mitglieder konnten von Thomas Eisenbart für ihre Vereinstreue geehrt werden. Für 60 Jahre: Emma Schön, Georg Popp und Hubert Stegmayer. Für 50 Jahre: Armin Voitl und Helmut Schäferling. Für 40 Jahre: Christa Karsten. Für 25 Jahre: Katharina Bohnert, Maria Hinz, Sonja und Günther Martin. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_3588(1).tif

Wohin mit dem Klärschlamm?

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen