Newsticker
Ukraine bestreitet Russlands Bericht über Einnahme von Lyssytschansk
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Buttenwiesen: WhatsApp-Betrug: Fast 2000 Euro weg

Buttenwiesen
22.05.2022

WhatsApp-Betrug: Fast 2000 Euro weg

Eine Frau hat einem Betrüger nach einer Whatsapp-Nachricht fast 2000 euro überwiesen.
Foto: Laura Ludwig/dpa-tmn

Immer wieder werden Bürgerinnen und Bürger im Landkreis von Betrügern nach Whatsapp-Nachrichten um ihr Geld gebracht.

Eine 62-jährige Buttenwiesenerin erhielt am Freitag laut Polizeibericht eine WhatsApp-Nachricht von ihrem vermeintlichen Sohn. Hierbei handelte es sich jedoch in Wahrheit um einen Betrüger. Dieser gab vor, dass sein Handy kaputt sei und er deshalb eine neue Nummer habe. Außerdem habe er Zahlungsschwierigkeiten, da sein Bankkonto gesperrt sei. Unter diesem Vorwand bat der Betrüger die Buttenwiesenerin um eine Zahlung per Onlineüberweisung über knapp 2000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.