Schießen

22.12.2017

Zielsichere Aislinger

Jens Scholz

Luftpistolenteam gewinnt 4:1

Zum Abschluss der Vorrunde hatte das erste Aislinger Luftpistolenteam in der Bezirksoberliga die Schützen aus Holzheim/Roth zu Gast. Trotz des Fehlens von Routinier Helmut Ehrmann kamen die „Aschbergler“ zu einem deutlichen 4:1-Erfolg. Auf der Setzposition eins erlebte Stefan Gandenheimer einen ruhigen Wettkampfabend. Grund hierfür war nicht nur seine gute Leistung von 365 Ringen, sondern auch das relativ schwache Ergebnis seines Gegners Borislav Santak (340). Auch Mannschaftsführer Hermann Schuster gewann seinen Punkt nach zähem Ringen mit 359:354 Ringen. gegen Karlheinz Wetzel. Deutlich im Vorteil war Denny Richter. Seinen 357 Ringen hatte Georg Preißler nur 343 Ringe entgegenzusetzen. Mit seiner besten bisherigen Rundenwettkampfleistung konnte Jens Scholz aufwarten. Mit 363 Ringen ließ er Manfred Eckle (356) keine Chance. Erstmals durfte sich im Ligamodus Tobias Schuster beweisen. Er brachte er es auf durchaus beachtenswerte 297 Ringe, musste sich damit aber Stefan Rietzler (347) klar zum 4:1-Endstand geschlagen geben. Mit nun vier Siegen am Stück ist die Mannschaft bis auf Platz zwei der Tabelle vorgerückt. (shv)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Schwab%20Reck.tif
Buttenwiesen

Kraftakt gegen den Zweitliga-Abstieg

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket