Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Nato sagt der Ukraine weitere Unterstützung im Krieg zu
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Badminton: Immerhin ein Dillinger Punkt in Nürnberg

Badminton
21.11.2022

Immerhin ein Dillinger Punkt in Nürnberg

Ohne Annika Oliwa (rechts) musste der Regionalligist TVD an diesem Auswärts-Wochenende klarkommen. Florian Waffler (links) holte an der Seite von Tobias Güttinger den Ehrenpunkt in Schorndorf.
Foto: Karl Aumiller

Badminton: Beim anderen Regionalliga-Auswärtsspiel ist der TV Dillingen aber gegen Spitzenreiter Schorndorf chancenlos. Zwei 4:4-Unentschieden für TVD II in der Bayernliga.

Die beiden Auswärtsspiele in Nürnberg und Schorndorf sollten die letzte Chance für die Badminton-Cracks des TV Dillingen sein, um den Anschluss an die Regionalliga-Tabellenspitze nicht zu verlieren. Die nicht in Bestbesetzung spielenden Donaustädter verpassten ihr Ziel. Gegen den ESV Flügelrad Nürnberg reicht es zu einem Unentschieden und bei der SG Schorndorf II unterlag man klar mit 1:7.

Das Mixed sichert Dillingen den Teilerfolg

In der Franken-Metropole begannen die beiden Herrendoppel konzentriert und siegreich. Das Damendoppel Natalie Paul/Johanna Reinhardt unterlag nach guter Leistung knapp in zwei Sätzen. Tobias Güttinger hatte im ersten Einzel mit dem starken Inder Hudekar eine nicht zu lösende Aufgabe. Natalie Paul profitierte im Einzel von der Aufgabe ihrer Gegnerin und fuhr den dritten TVD-Punkt ein. Das Mixed Johanna Reinhardt/Florian Waffler steigerte sich im Entscheidungssatz und sicherte das 4:4-Remis schon einmal ab. Der Sieg wollte aber nicht mehr gelingen: Robin Fiedler verlor knapp in drei Sätzen und auch Moritz Herkner musste seinem Gegner zu dessen Erfolg gratulieren.

Als nächster Gegner wartete der Tabellenführer und Aufstiegsfavorit SG Schorndorf II auf seine Dillinger Gäste. Marc Schwenger konnte dem Team verletzungsbedingt nicht mehr helfen. Nachdem die drei Stammspieler Michael Teuber, Florian Berchtenbreiter und Annika Oliwa an diesem Wochenende ebenfalls fehlten, war das Ergebnis am Ende klar – der TVD unterlag 1:7. Lediglich das erste Doppel Tobias Güttinger/Florian Waffler konnte gewinnen. Das zweite Herrendoppel lieferte einen großen Kampf, verlor aber knapp in drei Sätzen. Die restlichen Spiele gingen in zwei Sätzen an Schorndorf. Am 10./11. Dezember haben die Dillinger in eigener Halle die Chance, das Kalenderjahr positiv abzuschließen.

TV Dillingen II stellt eine Rumpftruppe

Der TV Dillingen II erkämpfte mit einer Rumpftruppe auswärts zwei Bayernliga-Unentschieden. In der Partie gegen die SV Lohof II kamen die Dillinger zunächst nicht in Tritt und verloren die ersten beiden Doppel. Altmeister Marek Bujak und Rückkehrer Tim Cramer gewannen ihr Doppel denkbar knapp. Die routinierte Elke Cramer siegte, während in den beiden ersten Einzeln wenig Chancen bestanden. Markus Steinle kämpfte sich phänomenal ins Spiel und rang seinen Gegner knapp nieder. Im abschließenden Mixed hatten die Donaustädter wenig Probleme und sicherten sich das Unentschieden.

Beim TSV Ebersberg punkteten zunächst die Doppel Christian Heufelder/Tim Cramer, Lilli Cramer/Elke Cramer für den TV Dillingen II. Bei Marek Bujak zwickte die Wade, er musste an der Seite von Rudolf Heufelder aufgeben. Lilli Cramer holte ihr Einzel souverän, wogegen alle Herreneinzel verloren wurden. Das Mixed Markus Steinle/Elke Cramer setzte sich in der Verlängerung des Entscheidungssatzes durch und sicherte damit das zweite 4:4-Remis an diesem Wochenende für Dillingen II. (flowa/chh)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.