Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Die Debatte um das Tanzhaus in Donauwörth

Donauwörth
21.04.2021

Die Debatte um das Tanzhaus in Donauwörth

Das Tanzhaus in Donauwörth: Seit Jahren steht es leer und seine Zukunft scheint ungewiss.
Foto: Daniel Weigl

Das Tanzhaus in Donauwörth soll nun doch abgerissen und kleiner Gebäude neu aufgebaut werden. Alle Infos und Hintergründe zum Thema gibt es hier gebündelt.

Am 27. März hat der Stadtrat in Donauwörth entschieden, dass das Tanzhaus abgerissen werden soll. Ein kleinerer Neubau soll an die Stelle des bisherigen Hauses aus den 70er Jahren treten. Wie der aussieht, soll in einem Architektenwettbewerb erarbeitet werden.

Seit der Entscheidung, welche die vom Januar 2020 für eine Sanierung kassiert hatte, ist eine Debatte entbrannt - nicht nur über die Sache selbst, sondern auch die politische Auseinandersetzung der Parteien und Gruppierungen im Stadtrat kocht hoch.

Es geht auch um Fragen der Transparenz und Mitbestimmung. Bürger sammeln bereits Unterschriften und wollen ein Bürgerbegehren umsetzen.

Hier haben wir für unsere Leser die Berichte der vergangenen Woche chronologisch zusammengefasst.

Lesen Sie auch die Kommentare zu diesem Thema:


Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren