Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Schüler bei Mopedunfall in Donauwörth verletzt

Donauwörth
24.09.2021

Schüler bei Mopedunfall in Donauwörth verletzt

In Donauwörth ist ein 16-Jähriger bei einem Mopedunfall verletzt worden.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolfoto)

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 16-jähriger Mopedfahrer in Donauwörth am Rücken verletzt worden.

Ein 16-jähriger Schüler ist am Donnerstagabend bei einem Moped-Unfall in Donauwörth am Rücken verletzt worden. Der Jugendliche war mit seinem 125-er-Moped auf der Nürnberger Straße Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe der Jurastraße wollte er nach links in eine Tankstelle einbiegen. Ein 36-jähriger Tapfheimer bemerkte dies zu spät und prallte mit seinem Kleinwagen in das abbiegende Moped.

Der 16-Jährige wurde durch die Kollision an Hals und Rücken verletzt, verzichtete jedoch auf eine ärztliche Versorgung. Die aufnehmenden Polizeibeamten informierten die Erziehungsberechtigten. Laut Polizei Donauwörth entstand dabei ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.