Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Stadtladen Donauwörth: Nach den ersten 100 Tagen könnten die Zahlen besser sein

Donauwörth
14.03.2021

Stadtladen Donauwörth: Nach den ersten 100 Tagen könnten die Zahlen besser sein

Der Stadtladen in der Donauwörther Reichsstraße hat sich nach 100 Tagen etabliert, kann aber noch Zuwächse vertragen.
Foto: Helmut Bissinger

Plus Die Betreiber des Stadtladens in Donauwörth sind nach den ersten 100 Tagen nicht unzufrieden. Warum die Zahlen aber noch nicht den Vorstellungen entsprechen.

In Donauwörth gibt es einen speziellen Sekt, den „Stadtladen-Sekt“. Gerne würde Filialleiterin Christina Rößner die Korken knallen lassen, einen wirklich guten Anlass dazu gibt es aber noch nicht. „Wir müssen zulegen“, bremst Gabriele Bauer vom Gesellschafterrat die Mitarbeiterinnen in ihrer 100-Tage-Bilanz. Sie könne zwar eine „schwarze Null“ vermelden, aber dies reiche noch nicht, um zufrieden zu sein. Vor exakt drei Monaten, am 15. Dezember, hatte das Geschäft seine Pforten erstmals geöffnet.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.