Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Volkstrauertag erinnert an das Leid

Donauwörth
13.11.2016

Volkstrauertag erinnert an das Leid

Der Volkstrauertag ist eine Mahnung für den Frieden und eine Erinnerung an die Millionen Opfer der Kriege. Heute wurden in zahlreichen Städten und Dörfern Gedenkfeiern begangen.

Auch in Donauwörth erinnerte man sich der Folgen von Terror, Gewalt und Vertreibung und legte im städtischen Friedhof am von Fahnenabordnungen umrahmten Ehrenmahl Kränze nieder. Die Stadtkapelle und der Männerchor von Heilig Kreuz gestalteten die würdige Feier. Oberbürgermeister Armin Neudert erklärte, dass man das Gedenken nicht vergessen werde, weil es verdeutliche, wie wichtig der Frieden in der Welt sei. Die Nationalhymne beendete die Feier. (bih)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.