1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Franz Oppel bleibt BRK-Vorsitzender

Sozialverband

27.03.2017

Franz Oppel bleibt BRK-Vorsitzender

Franz Oppel ist weiter Kreisvorsitzender des BRK-Nordschwaben. (Archivbild)
Bild: Meier

Bei der Mitgliederversammlung wird Kaisheims ehemaliger Bürgermeister erneut gewählt. Birgit Baier arbeitet in Zukunft als Chefärztin für den Kreisverband.

Es waren keine leichten Jahre für den Kreisverband Nordschwaben des Bayerischen Roten Kreuzes. Zwei Todesfälle haben den Verband stark erschüttert, wie es Kreisvorsitzender Franz Oppel bei der Mitgliederversammlung in der Monheimer Stadthalle nochmals betonte: „Die vergangenen vier Jahre waren für uns mit dem Tod unseres langjährigen Kreisgeschäftsführers Erwin Rudolph und unseres Chefarztes Dr. Robert Fischer von harten Schicksalsschlägen geprägt.“

Dennoch könne der Verband mit erfolgreichen Rezertifizierungen und dank des großen Engagements der Mitarbeiter auf eine sehr erfolgreiche Wahlperiode zurückblicken, so Oppel, der kurz darauf als Kreisvorsitzender erneut gewählt wurde.

Auch der Monheimer Bürgermeister Günther Pfefferer und Landrat Stefan Rößle stimmten in ihren Grußworten damit überein und hoben unter anderem die enorme Bedeutung des Ehrenamtes in unserer Gesellschaft hervor.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nach Franz Oppels Tätigkeitsbericht übergab er das Wort an den Schatzmeister Johann Natzer. Dieser zeigte sich über die gesunde finanzielle Situation, welche die Bildung von Rücklagen ermöglichte, sehr erfreut.

Anschließend blickte Eva Schenk als Vorsitzende des Haushaltsausschusses letztmals auf die positiven Entwicklungen zurück: Sie legte ihr Amt auf eigenen Wunsch nach langjähriger Tätigkeit nieder und dankte allen Anwesenden für die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Der guten Stimmung schlossen sich auch die anwesenden Wahlberechtigten an, so konnte der bisherige Vorstand mit einstimmigem Beschluss entlastet werden. Kreisgeschäftsführer Arthur Lettenbauer gab den Anwesenden einen kurzen Überblick über die abendliche Veranstaltung und die Arbeit des Wahlvorbereitungsausschusses.

Bezirksgeschäftsführer Karl Kilburger leitete die anschließende Neuwahl des Vorstandes und dankte allen Anwesenden in seinem Schlusswort für ihr Engagement. (dz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Juden_Ehepaar_Neble(1).tif
Harburg

Harburg erinnert jetzt sichtbar an seine jüdische Geschichte

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket