Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Geschichte: Eine Zeitreise durch Rain

Geschichte
23.11.2016

Eine Zeitreise durch Rain

Das Zollhaus nahe der heutigen Chmielortz-Kreuzung. Bis 1935 musste jedes auswärtige Fahrzeug Pflasterzoll zahlen. Vor dem Zweiten Weltkrieg abgebrochen.
10 Bilder
Das Zollhaus nahe der heutigen Chmielortz-Kreuzung. Bis 1935 musste jedes auswärtige Fahrzeug Pflasterzoll zahlen. Vor dem Zweiten Weltkrieg abgebrochen.

Der Rainer Sammler Franz Müller nahm sein Publikum mit auf einen Spaziergang durch die Tillystadt früherer Jahrzehnte. Heute ist nichts mehr so, wie es damals war

Rain „Die Vergangenheit ist die Wurzel der Zukunft“ – so überschrieb der Rainer Hobby-Heimatforscher Franz Müller seine Bilderschau „Rain in alten Ansichten“, mit der er im Kultursaal des Kulturfürstlichen Schlosses in die Vergangenheit entführte. Der leidenschaftliche Sammler historischer Dokumente – zeitgenössische wie auch aus der jüngeren Vergangenheit – zeigte den begeisterten Besuchern fotografisch festgehaltene Szenen aus der Tillystadt, die es längst so nicht mehr gibt, die freilich nicht in Vergessenheit geraten sollen. Er sparte dabei nicht mit interessanten Details und informativen Kommentaren. Da spürte man, dass Franz Müller den Einblick in seine Sammlung nicht nur aus Liebe zu seiner Geburts- und Heimatstadt gewährt, sondern auch deswegen, weil er seine Schätze der Öffentlichkeit zugänglich machen will.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.