Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Gesundheit: Schweinepest: Darauf kommt es im Kreis Donau-Ries jetzt an

Gesundheit
15.09.2020

Schweinepest: Darauf kommt es im Kreis Donau-Ries jetzt an

Bei einem Wildschwein in Brandenburg ist der erste Fall von Afrikanischer Schweinepest in Deutschland festgestellt worden.
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Fall der Afrikanischen Schweinepest ist in Deutschland festgestellt worden. Was das bedeutet und welche Regeln im Landkreis Donau-Ries gelten.

Bei einem in Brandenburg tot aufgefundenen Wildschwein ist am 10. September das Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nachgewiesen worden. Es handelt sich um den ersten offiziell nachgewiesenen Fall von ASP in Deutschland. Aufgrund der Nähe zur deutsch-polnischen Grenze erfolgte die Verbreitung des Erregers vermutlich durch ein wanderndes Wildschwein, aber eine Einschleppung durch den Menschen über kontaminierte Lebensmittel kann nicht völlig ausgeschlossen werden. Durch die unsachgemäße Entsorgung kontaminierter Lebensmittel kann die ASP auch über größere Entfernungen durch den Menschen verbreitet werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.